Technologien & Anwendungen

Frei verfügbare Artikel

Die Zukunft eines selbstbestimmten Lebens im Alter liegt in der Nutzung verzahnter Gesundheits-, Pflege- und Wohnangebote im eigenen Zuhause. Voraussetzung dafür sei eine branchen- und nicht nur eine sektorenübergreifende Zusammenarbeit der Unternehmen.

Diese Erkenntnis teilten die Podiumsteilnehmer der Gesprächsrunde „Mieter sind auch immer mal wieder Patienten“ auf dem

14.... Weiterlesen

Hamburg, 13. September 2018

Die Wohnungswirtschaft entdeckt die Mieter-App als Effizienz- und Kommunikations-Instrument: Nach Erkenntnissen der „Mieter-Apps meets Wowi“-Analyse von Deloitte zeigt ihr Einsatz in Unternehmen sichtbare Erfolge.

Die Anbieter der Property-Technologie im Markt sind überschaubar: Für die Mieter-Kommunikation und Prozeßoptimierung bieten beispielsweise Start-ups wie DIT Deutsche Immobilien IT &...

Weiterlesen

Engpass Pflege- und Haushaltshilfe: Die Zahl der Minijobber und der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in der Haushaltshilfe nimmt kontinuierlich zu: Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in seinem Kurzbericht 54/2018 feststellte, hat sich die Anzahl der Minijobber von rund 108.000 (2005) auf 305.000 (2017) fast verdreifacht. Hinzu kommen „47.845 sozialversicherungspflichtig...

Weiterlesen

Vorreiter bei der Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft: Die meravis Immobiliengruppe hat im August 2018 erstmals in ihrer fast 70-jährigen Historie ein Start-up Unternehmen gründen. Die smurli GmbH (smart urban living), Hannover, ist auf Digitalisierungs- und Automatisierungsprozesse in der Wohnungswirtschaft spezialisiert. Der Fokus richtet sich auf Smart Home-Anwendungen in den eigenen...

Weiterlesen

Die HIH Real Estate (HIH), Hamburg, ist in eine weitere Etappe der Digitalisierung der eigenen Immobilienbestände gestartet: Sie nutzt seit Ende des vergangenen Jahres einen intelligenten, lernfähigen Bestandsdatenraum. In ihm wird die automatisierte Ablage aller bisher analog geführten Objektdaten und Transaktionsdokumente während des Lebenszyklus’ einer Immobilie durchgeführt.

Die...

Weiterlesen

Im Sog des Erfolgs: Mit der steigenden Akzeptanz und Verbreitung von Service-Robotern im Alltag wächst das Potential des wirtschaftlichen Erfolgs. Der japanische Elektronikkonzern Sony beispielsweise schlägt mit seiner zweiten Generation des Roboter-Hundes Aibo eine neue Wirtschaftlichkeitsberechnung an: Der Konzern wird künftig neben dem Produktverkauf auch an seiner Nutzung und am notwendigen...

Weiterlesen

Ein Mieterstrom-Modell für die Wohnungswirtschaft: Nach anderthalbjähriger Vorbereitung geht in dieser Woche das Projekt „Winner“ – „Wohnungswirtschaftlich Integrierte Netz-neutrale Elektromobilität in Quartier und Region" – in Chemnitz in die Realisation. Insgesamt arbeitet ein branchenübergreifendes Konsortium von fünf Unternehmen, einer universitären Einrichtung und einem Verband in Kooperation...

Weiterlesen

Apple weitet seine Datendienste für Gesundheitsangebote aus und will den Dienst „Health Records“ für iPhones und iPads einführen. Er soll medizinische Daten wie Laborergebnisse, Impfungen oder Medikamente auf den Geräten speichern.

Für den Start des neuen Dienstes sei das Unternehmen Kooperationen mit Krankenhäusern wie Johns Hopkins Medicine, Cedars-Sinai und Penn Medicine eingegangen sowie...

Weiterlesen

Ein Schritt in die Anwendung: In Chemnitz öffnet im Oktober 2018 Deutschlands erste Assistenz- und Anwendungswohnung mit modularen Bewegungsräumen. Auf rund 400 Quadratmetern werden im sogenannten „WohnXperium“ flexible Räume entstehen, in denen typische Grundrisse von Wohnräumen und Pflegezimmern authentisch nachgebaut und mit Möbeln und Sanitäreinrichtungen ausgestattet werden können.

Die...

Weiterlesen

Wachstum dank Digitalisierung: Die Unternehmen der Wohnungs- und Immo­bi­lienwirt­schaft setzen bei der Bewirtschaftung ihrer Bestände zunehmend auf digitale Techno­lo­gien und mobile, prozessgesteuerte Unternehmenslösungen – von der Instandhaltung bis zum Mieterwechsel. Allein 70 Unternehmen haben deutschlandweit das webbasierte Prozessportal immo-office im Einsatz, das kompatibel ist mit allen...

Weiterlesen

Lösungsorientierte Produktpakete rund um das Entlassmanagement im Krankenhaus und bei Reha-Aufenthalten: In Braunschweig, Niedersachsen, ist eine bislang einmalige Kooperation gestartet, die eine Rundum-Lösung für alleinlebende Menschen und Paare anbietet, die ihre Wohnung wegen einer Krankheit oder medizinischen Behandlung für einen längeren Zeitraum verlassen müssen. Das Angebot umfasst...

Weiterlesen

Erstmals ist deutschlandweit ein Kriterienkatalog hinsichtlich der Wohnbedürfnisse von Menschen mit Behinderungen vorgelegt worden.

Demnach unterscheiden sich die Anforderungen nach bedarfsgerechten barrierefreien Wohnungen für Menschen mit motorischen Einschränkungen von denen mit sensorischen Behinderungen. Für Menschen mit motorischer Behinderung stehen vor allem flächenbezogene Anforderungen...

Weiterlesen

Vorreiter auf einem langen Weg: Die Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (Altenheime MKK), Hanau, digitalisieren ihre zwölf Einrichtungen durch und greifen an mehreren Prozessen gleichzeitig an – von der simplen Ausstattung der Häuser mit Bildschirmarbeitsplätzen über den lückenlosen Einsatz von Standard- und Spezialsoftware zur Pflegeplanung und -dokumentation bis hin zur Nutzung von...

Weiterlesen

Das Bauprojekt Future Living Berlin soll als Leuchtturmprojekt für Europa an den Start gehen und das Wohnen und Leben von morgen repräsentieren - nun erfolgte der öffentliche Spatenstich des Smart City Projects in Berlin-Adlershof. Ab Mitte 2019 sollen die ersten der insgesamt 69 barrierefreien, bezahlbaren und mit Smart-Home-Lösungen ausgestatteten Wohnungen bezugsfertig sein. Es folgen der...

Weiterlesen

In Wien setzt der Immobilienentwickler Signa auf die Wohnungsvermarktung per Virtual Reality: Kaufinteressenten der Luxuswohnungen können schon im Vorfeld der Baufertigstellung der Parkapartments „Belvedere“ am Wiener Hauptbahnhof einen digitalen Blick ins Innere der Wohnungen richten – und mit Ausstattung und Inneneinrichtung experimentieren. Der digitale Rundgang per Virtual Reality-Brille –...

Weiterlesen

Hauptsache Start: Am 30. Juni 2017 startet das im E-Health-Gesetz verankerte Interoperabilitätsverzeichnis. Es soll die Kommunikation der unterschiedlichen IT-Systeme im Gesundheitswesen zukünftig erleichtern bzw. erst ermöglichen.

Gleichwohl herrscht in der Branche noch reichlich Verwirrung über die genaue Ausgestaltung und die Finanzierung des neuen Verzeichnisses. Denn die endgültige Fassung...

Weiterlesen

Die nächste, technologische Disruption steht vor der Tür: Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) sollen Prognosen unterschiedlicher Anbieter zufolge der nächste Wachstumsmarkt nach der Smartphone-Evolution werden – zumindest wird ihnen das Potential zugeschrieben.

So erwartet das Investmentbanking-Unternehmen Goldman Sachs, New York, USA, bis zum Jahr 2025 ein Marktvolumen von rund 80...

Weiterlesen

Vollständig integriertes Produktportfolio: Erstmals in der Unternehmensgeschichte hat sich die Uponor-Gruppe, Haßfurt, als Gesamtlösungsanbieter im Bereich Healthcare, Wohnungs- und Gewerbebau auf der BAU 2017 in München präsentiert. Gemeinsam mit den Tochtergesellschaften Zent-Frenger Energy Solutions, Heppenheim, KaMo, Ehingen, und Delta Systemtechnik, Celle, stellt das Unternehmen...

Weiterlesen

Solothurn, Schweiz, 18. Oktober 2016

Das Konzept des Service-Wohnens findet in der Schweiz wachsende Akzeptanz – und Angebote. Führend auf dem Gebiet der sogenannten ‚Living-Services’ ist das Bauunternehmen bonainvest AG, Solothurn, das 100 % der Anteile an der Service- und Konzeptgesellschaft bonacasa AG, Solothurn, hält.

http://www.bonacasa.chbonacasa ist spezialisiert auf das Service-Wohnen für Generationen und bietet mit einer eigenen...

Weiterlesen

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch: In 61,5 % der im Jahr 2015 errichteten knapp 106.000 Wohngebäude sind Heizungsanlagen installiert, die mit erneuerbaren Energien wie Umweltthermie, Geothermie, Solarthermie, Holz, Biogas/Biomethan oder sonstiger Biomasse arbeiten. Zu den konventionellen Energien zählen Öl, Gas und Strom. Fernwärme stellt eine weitere Energiequelle dar.

Nach Angaben des...

Weiterlesen

Erfolgreicher Auftakt: In zwei sächsischen Wohnungsgenossenschaften sind mit Fördergeldern des Sächsischen Staatsministerium des Innern (SIM) insgesamt fünf Wohnungen barrierefrei umgebaut und mit Assistenzsystemen ausgestattet worden. Die sanierten Wohnungen sind nach viermonatiger Umbauzeit vollständig vermietet. Die Netto-Kaltmiete beträgt 6,50 Euro pro Quadratmeter und ist auf zehn Jahre...

Weiterlesen

Frankfurt am Main, 10. August 2016

Mit der Gründung des Tochterunternehmens VDE Renewables GmbH, Alzenau, bündelt der VDE Verband seine globalen Geschäftsaktivitäten im Bereich erneuerbarer Energien. Ziel ist es, sich auf veränderte Marktbedingungen und Finanzierungsmodelle frühzeitig einzustellen und für die Entwicklung neuer Märkte gewappnet zu sein. Geschäftsführer Burkhard Holder: „Mit der VDE Renewables bieten wir gemeinsam...

Weiterlesen

Zielführende Kooperation: Die Gewobag MB Mieterberatungsgesellschaft (Gewobag MB), Berlin, und die AOK Nordost, Potsdam, stehen kurz vor der Vertragsunterzeichnung einer Zusammenarbeit hinsichtlich der Umsetzung ‚Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen’ nach § 40 Abs. 4 SGB XI. Eine Kooperation, die nach erfolgreichem Abschluss einzigartig in Deutschland sein wird.

Im Fokus der Vereinbarung steht das...

Weiterlesen

Neue Sicherheit in Form einer LED-Lampe: Das Start-up Comfylight, Zürich, hat ein Leuchtmittel entwickelt, das das Bewegungsverhalten von Menschen im Haus erlernt und simuliert.

Die Funktionsweise basiert auf einem im Produkt integrierten Anwesenheitssensor, der unerwartete Bewegungen im Zuhause wahrnimmt und den Bewohner über das Smartphone informiert.

Das lernende Licht lässt sich stufenlos...

Weiterlesen

Neu im Smart Home-Markt: Die mozaiq operations GmbH (mozaiq), Eschborn, ein im Jahr 2015 gegründetes Joint Venture von ABB, Bosch und Cisco, hat eine offene Systemplattform für Smart Home im Markt eingeführt. Sie ermöglicht einen einfachen, herstellerübergreifender Austausch zwischen verschiedenen Smart Home-Produkten und Services unter Verwendung höchster Sicherheitsstandards.

Lösungen...

Weiterlesen

150 Quadratmeter Zukunft – technisch vernetzt und barrierefrei: Die Modellwohnung +raum der Wolfsburg AG, Wolfsburg, hat sich am Markt etabliert. Mit über 160 präsentierten Produkten zum barrierefreien und selbstbestimmten Wohnen im Alter hat die 4-Zimmer-Wohnung in den vergangenen fünf Jahren in der Region Wolfsburg (Norddeutschland) über 3.000 Besucher angezogen.  

Ein beachtenswertes...

Weiterlesen

TechTextil und TexProcess – ungewohnte Begriffe für logische Prozesse und Anwendungen: Die Namen stehen für die Entwicklung und für Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien in Kombination mit technischen Lösungen und Anwendungen, unter anderem in der Medizintechnik, im Sport, in der Landwirtschaft und in der Automobil-Industrie.

In der MedTech-Branche finden sie unter anderem Einsatz...

Weiterlesen

Jetzt ist der Weg zur telemedizinischen Versorgung legalisiert: Das generelle Verbot für Fernbehandlungen ist laut Berufsordnung der Ärzte in bestimmten Fällen aufgehoben.

Die Bundesärztekammer (BÄK) hat den Paragraph 7, Absatz 4 der Musterberufsordnung (MBO) konkretisiert und sieben Szenarien zur Fernbehandlung festgelegt. Mit der MBO vereinbar sind u. a. Telekonsile zwischen Ärzten, bei der...

Weiterlesen

Smart Home weckt bei deutschen Verbrauchern steigendes Interesse. Das zeigt die Studie „Ready for Take-off? – Smart Home aus Konsumentensicht“ von der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und der Technischen Universität München, bei der 1.000 Konsumenten in Deutschland zu den Erwartungen an die intelligente Hausvernetzung befragt wurden.

Beliebt sind insbesondere vernetzte Alarmsysteme...

Weiterlesen

Der Quartiersgedanke erwacht – und bündelt branchenübergreifend Netzwerke, Kompetenzen und Akteure. Quartiersentwicklung ist längst keine Hochburg der Wohnungswirtschaft mehr. Die Pflegebranche übernimmt das Zepter – und zeigt in verschiedenen Modellen erfolgreich auf, wie Wohnen, Leben und Pflege gemeinsam auf einem Wohnareal oder in einem Gebäudekomplex umgesetzt werden können. Alternsgerecht,...

Weiterlesen

Ausgezeichnet: Die Wolfsburg AG, Wolfsburg, ist mit dem diesjährigen SmartHome Award geehrt worden. Das Unternehmen belegte mit seiner Innovationsidee der Modellraumwohnung +raum den 3. Platz in der Kategorie „Bestes Projekt“.

Die Modellwohnung in Wolfsburg zeigt generationsgerechte Produkte, die älteren oder gehandicapten Menschen helfen, ein selbstbestimmtes, barrierefreies Wohnen und Leben im...

Weiterlesen

Lösungsstrategien für Städte mit besonderer regionaler Herausforderung: Wie Kommunen Sozialräume altengerecht entwickeln und gleichzeitig Quartiere schaffen, in denen alte Menschen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung leben können, zeigt ein exemplarischer Film des Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälische Hochschule, der im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation,...

Weiterlesen

Zukunft – Technik – Wohnen: Für das 100-jährige Architekturbüro Paul A.R. Frank, Hamburg, ist altersgerechtes Wohnen eine Selbstverständlichkeit. Auch für den Bau von Mietwohnungen. „Das Thema AAL wird viel zu hoch aufgehängt“, so Inhaber Paul-Günter Frank. Es erfordere etwas Sensibilität für moderne Wohnanforderungen und ein neues Nachdenken im Zuge der Planung. Den Rest erledige die Technik....

Weiterlesen