Vernetztes Wohnen

Vernetztes Wohnen

Berlin,  28. Juli 2017


Die Zukunft der Smart City beginnt: Spatenstich für Future Living Berlin

Das Bauprojekt Future Living Berlin soll als Leuchtturmprojekt für Europa an den Start gehen und das Wohnen und Leben von morgen repräsentieren - nun erfolgte der öffentliche Spatenstich des Smart City Projects in Berlin-Adlershof. Ab Mitte 2019 sollen die ersten der insgesamt 69 barrierefreien, bezahlbaren und mit Smart-Home-Lösungen ausgestatteten Wohnungen bezugsfertig sein. Es folgen der Bau von 20 Boarding Houses, einer Cafetería, zwölf Gewerbeeinheiten und eines 600 qm großer Ausstellungs- und Veranstaltungskomplex. Im rund 7.600 qm großen Quartier sollen Studenten, Singles, Familien und Senioren zusammen wohnen.

Das Besondere an dem Innovationsbauprojekt: In Future Living Berlin werden Smart Home Lösungen unter anderem aus den Bereichen Smart Living, Smart Mobility und Smart Energy verwirklicht und alltagstauglich eingesetzt. Es erhebt den Anspruch des smarten, nachhaltigen und für alle Bevölkerungsschichten zugänglichen Wohnens. Architektonisch und konzeptionell angepasst an die Umgebung will es dem demografischen Wandel, der Energiewende und einem veränderten Mobilitätsverhalten gerecht werden. Die Anordnung der Gebäude ist so gestaltet, dass ein dorfähnlicher Charakter mit Höfen, Plätzen, Gassen und vielen Grünflächen entsteht, der die Kommunikation der Bewohner untereinander fördert. Ein Elektromobilitätskonzept mit CarSharing macht die Bewohner mobil.

=> weiterlesen

Bilder: @ Panasonic Deutschland