Spezial: eHealth

Spezial: eHealth

San Diego / Wiesbaden,  04. Mai 2015


Qualcomm Life und SVA kooperieren im Bereich Telemedizin-Lösungen

Kooperation in der Telemedizin: Qualcomm Life, Tochterunternehmen des US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmens Qualcomm, San Diego, und das Systemhaus SVA System Vertrieb Alexander, Wiesbaden, kooperieren. Ziel ist es, zukünftig gemeinsam Telemedizin-Lösungen anzubieten, die zur Verbesserung des Versorgungsmanagements im Gesundheitswesen beitragen: höhere Behandlungsqualität für Patienten, optimierte Telemedizin-Prozesse, effizientere Einbindung von Fachkräften sowie mehr Transparenz für Krankenkassen.

Die Telemonitoring-Lösung medPower der SVA bildet chronische Krankheiten wie Herzinsuffizienz oder Diabetes ab und integriert die Vitaldaten der Patienten in einem Telemonitoring-Portal. Für diese Vitaldaten wiederum bietet die Lifes 2net Platform und Hub von Qualcomm einen zertifizierten Übermittlungs-Service zwischen den Medizintechnikgeräten, die von Patienten zu Hause genutzt werden, und dem medPower-Portal an. Die Patientendaten werden über das Web-Portal verschlüsselt übertragen. Ärzte können aus der Ferne und nahezu in Echtzeit auf die Vitaldaten der Patienten zugreifen und bei Bedarf weitere Behandlungsschritte einleiten.

"Für die SVA ist Qualcomm Life ein idealer Partner", sagt Gabriele Mousset, Branchenverantwortliche HealthCare im Unternehmen: Es ist weltweit marktführend im Bereich Mobil- und Wireless-Technologien und bietet einen zertifizierten Übertragungsweg, der auf der stabilsten M2M-Plattformin ganz Europa und den USA basiert." Commercial Director Thomas Olesen von Qualcomm Life ergänzt: „Weltweit wird die Gesundheitsversorgung immer mehr vom Krankenhaus nach Hause verlagert, weswegen es sehr wichtig ist, dass chronisch erkrankte Patienten zuhause sicher und zuverlässig weiter mit höchster Behandlungsqualität betreut werden können. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der SVA können wir mit unserer Lösung dazu beitragen, das Versorgungsmanagement innerhalb bestehender Strukturen in Deutschland zu verbessern.“