Spezial: eHealth

Verbesserte Krankenhausversorgung durch technologiebasierte Logistik: Mithilfe des jüngst gestarteten Forschungsprojekts "Hospital 4.0 - Schlanke digital-unterstützte Logistikprozesse in Krankenhäusern" sollen innovative Logistiksysteme in Krankenhäusern weiterentwickelt werden.

Im Fokus des Vorhabens stehen die Messung und Bewertung der aktuellen Digitalisierungsgrade von zwei konkreten...

Weiterlesen

Das italienische Spin-off Iuvo, ein auf Wearable Technologies spezialisiertes Unternehmen des BioRobotics Institute, Pisa, hat eine gemeinsame Investition von den Joint Venture-Partnern Comau, Dreieich, und Össur, Frechen, erhalten, die zugleich Mehrheitsaktionäre von Iuvo sind.

Ziel ist es, mit Hilfe des Investments tragbare, intelligente und aktive Tools für mehr Lebensqualität zu erforschen....

Weiterlesen

Ausbildungs-Novum: Mit dem heutigen Tag ist bundesweit die erste Roboterfabrik Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover (LUH) eröffnet worden.

Bei dem von der Region Hannover mit 600.000 Euro geförderten Projekt handelt es sich um ein Lehrkonzept, das die moderne Robotik-Ausbildung an der Leibniz Universität Hannover bündeln soll. Aufgabe ist es unter anderem, ein Robotik-Curriculum und...

Weiterlesen

Zukunftsmarkt Robotik: Personal-Service-Roboter verzeichnen eine wachsende Nachfrage im professionellen Segment von Wohnen, Pflege und Medizin.

Aktuellen Zahlen des „World-Robotics-Report 2017“ der International Federation of Robotics (IFR), Frankfurt am Main, zufolge wird bis Ende des laufenden Jahres weltweit ein geschätztes Umsatzwachstum von zwölf Prozent auf rund 5,2 Milliarden US-Dollar...

Weiterlesen

Der Automatisierungsspezialist Kuka AG, Augsburg, wird bis zum Jahr 2025 rund 100 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung seines Hauptquartiers im Augsburger Osten investieren.

Geplant sind der Bau einer neuen Produktionshalle, eines Büroturms, eines neuen Ausbildungszentrums und eines neuen Parkhauses mit 1.000 Stellplätzen. Mit der Realisierung des sogenannten Kuka Campus wird...

Weiterlesen

Zürich / Stuttgart, 19. September 2017

Laborexperimente: Mikro-Roboter werden die Medizintechnik revolutionieren. Forscher unterschiedlichster Universitäten und Länder experimentieren an der Entwicklung kleinster Maschinen, die im menschlichen Körper gezielt und autonom Medikamente transportieren und diese dosiert abgeben können.

So forscht beispielsweise Bradley Nelson an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), Zürich, im...

Weiterlesen

Die Initiative „Digital Healthcare“ der Bundesländer Tirol und Steiermark und der Sozialversicherung der Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) haben ein erstes Nutzen-Resümee ihrer telemedizinischen Technologieplattform und der initiierten Projekte gezogen.

Das am Austrian Institute of Technology (AIT) entwickelte Tool soll helfen, Patienten mit chronischen Krankheiten wie Diabetes und...

Weiterlesen

Telemedizinische Kooperation auf See: Die Bordhospitäler der „Mein Schiff-Flotte“ der Kreuzfahrtgesellschaft TUI Cruises werden seit Sommer 2017 telemedizinisch von Ärzten des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) unterstützt.

Die Kooperation erfolgt im Bereich radiolo­gischer Dienstleistungen: Die an Bord der Schiffe angefertigten Röntgenbilder werden zur Zweitbefundung an die Klinik...

Weiterlesen

Telemedizinische Anwendungen auf die Pflege zu übertragen, ist Ziel des im Mai 2017 gestarteten Projektes „Telepflege“, das von der Vita-Akademie, Wittmund, in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe, Hannover, und Gewinet, Osnabrück, initiiert worden ist. Die Umsetzung erfolgt in Partnerschaft mit stationären und ambulanten Einrichtungen des DRK in Harpstedt und des Christopherus Hauses,...

Weiterlesen

Vermessung einer Landkarte: Erstmals hat sich ein Konsortium von Wissenschaftlern und Beratern der Mammutaufgabe gewidmet, einen Überblick über den existierenden Grad der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu gewinnen – sektoren- und fünfländerübergreifend.

Gestartet im November 2016, werden im sogenannten Digitalisierungsbarometer in Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Litauen und...

Weiterlesen

In Hessen soll ein Kompetenzzentrum für Telemedizin und eHealth entstehen. Landesgesundheitsminister Stefan Grüttner unterzeichnete gestern in Wiesbaden eine entsprechende Kooperationsvereinbarung und gab damit den Startschuss für die Initiative. Sie wird die Arbeit zum 1. Januar 2018 aufnehmen.

Das gemeinsame Kompetenzzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Technischen...

Weiterlesen

Stärkung des internen Verbunds durch Smart Links: Das anorganische Unternehmenswachstum durch Mergers oder Joint Ventures zieht die Entwicklung interner Strukturen und das Zusammenwachsen verschiedener Unternehmenskulturen zu einem funktionierenden neuem Ganzen nach sich. Die in diesem langwierigen Prozess gebundene Zeit wiederum bindet Kapazitäten und verzögert die Entwicklung von Innovationen. ...

Weiterlesen

Der Deutsche Bundestag hat in zweiter und dritter Lesung über das „Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten“ beraten. Ziel ist ein besserer Schutz vor Krankenhauskeimen. Dafür soll ein gesetzlich vorgeschriebenes elektronisches Melde- und Informationssystem installiert und die Regelungen zum Impfschutz verschärft werden. Das System soll spätestens 2021...

Weiterlesen

Bei niedergelassenen Ärzten in Deutschland wächst die Bereitschaft zur Durchführung von Video-Sprechstunden und -Konsilen. Zu diesem Ergebnis kommt die zweite E-Health-Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“ der Stiftung Gesundheit, Hamburg. Demnach stieg innerhalb eines Jahres der Anteil derjenigen Ärzte, die die Videokommunikation mit Patienten in den Praxisalltag integrieren wollen, von...

Weiterlesen

Mit einigen Wochen Verzögerung haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin, und der GKV-Spitzenverband, Berlin, Anfang Mai unter der Vermittlung des Bundesschiedsamtes über die Finanzierung der Anschaffungs- und Betriebskosten für die Telematikinfrastruktur (TI) verständigt. Es herrscht nun Klarheit über die Höhe der Zuschüsse, die Ärzten und Psychotherapeuten in Form von...

Weiterlesen

Baden-Württemberg prescht vor – und hat als erstes Bundesland medizinische Erstdiagnosen per Fernbehandlung erlaubt. Bislang war laut Mus­terberufsordnung der Ärzte eine telemedizinische Patienten-Beratung nur bei Bestandskunden möglich, die bereits eine Arzt-Patienten-Beziehung aufgebaut hatten und in der eine Diagnose gestellt worden war.

Die Landesärztekammer in Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Aus der Praxis für die Praxis: Die Qualifizierungsoffensive Verah – Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis – richtet sich an Medizinische Fachangestellte in Hausarztpraxen mit dem Ziel, diese als "Ort der Versorgung" zu stärken und Hausärzte mittels hochqualifizierter Unterstützungsleistungen zu entlasten. Verahs übernehmen im Auftrag des Hausarztes Hausbesuche und leiten die...

Weiterlesen

Für den Aufbau eines Antibiotika-Netzwerkes in Nordwestsachen hat das Klinikum St. Georg Leipzig gGmbH 1,2 Mio. Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) erhalten. Staatsministerin Barbara Klepsch vom Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) hat die Zuwendung in Höhe von 1.239.953,77 Euro heute dem Klinikum übergeben. Die Förderung...

Weiterlesen

Der Bertelsmann-Konzern will seine Healthcare-Kompetenzen intern stärker bündeln und integriert zum 1. Januar 2017 die bislang zu Gruner + Jahr gehörende welldoo GmbH, Berlin, in den Geschäftsbereich Healthcare von Arvato CRM Solutions, Gütersloh. Ziel des Deals ist es, die Kompetenzen bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler CRM-Lösungen für die Healthcare-Branche zu erweitern. Durch die...

Weiterlesen

Sachsen-Anhalt prescht vor - und startet als erstes Bundesland Deutschlands ein Modellprojekt zur telemedizinischen Versorgung in die Wohnungswirtschaft. Initiator sind die Hallesche Wohnungsgenossenschaft Freiheit eG (HWF) und Projektpartner. Die Schirmherrschaft über das Projekt übernimmt der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff. Das Angebot soll "im Zeitalter der...

Weiterlesen