Geheimnisse im Interview

Geheimnisse im Interview

Braunschweig,  25. März 2014


Geheimnisse im Interview:

Wer kennt wen in der weit verzweigten Landschaft der Gesundheitswirtschaft im Norden Deutschlands? Wir stellen Macher und Unternehmen vor.

Heute: Axel Gedaschko,
Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V.


Kurz gesagt: Womit beschäftigt sich Ihr Unternehmen?
Der GdW vertritt als größter deutscher Branchendachverband der Wohnungswirtschaft bundesweit und auf europäischer Ebene die Interessen von rund 3.000 kommunalen, genossenschaftlichen, kirchlichen, privatwirtschaftlichen, landes- und bundeseigenen Wohnungsunternehmen.


Was unterscheidet Ihr Unternehmen vom Wettbewerb?

Wir sind die Wohnprofis. Unsere Unternehmen agieren sozial, ökonomisch und ökologisch nachhaltig und sind Vorreiter bei innovativen Entwicklungen – zum Beispiel auch bei AAL oder Vernetztem Wohnen.


In welcher Position sehen Sie sich oder Ihr Unternehmen in fünf bis zehn Jahren?

Wir sind heute wie in der Zukunft der stärkste Ansprechpartner für alle Belange rund um das professionelle Mieten und Wohnen. Zukunftsthemen wie die Entwicklung des Wohnungs- zum Gesundheitsstandort oder der Einsatz technischer Assistenzsysteme gehört ebenso dazu wie neue Entwicklungen in den Bereichen Energie, Stadtentwicklung und Finanzen.


Ihr Wunsch an die Kollegen Ihres Berufsstandes?

Immer einen hohen Anspruch an das eigene Handeln haben: Das Bessere ist der Feind des Guten!


Mit wem würden Sie gern einmal zum Abendessen gehen und warum?

Nicht mit dem Papst und auch nicht mit Angela Merkel: aber gerne mit Alina Kabajewa, der angeblichen heimlichen Frau von Putin. Vielleicht kann man ihn so von seinem eiskalten Kalkül zur Machterweiterung auf Kosten der Ukraine mal fünf Minuten ablenken.