Geheimnisse im Interview

Geheimnisse im Interview

Braunschweig,  13. Mai 2014


Geheimnisse im Interview:

Wer kennt wen in der weit verzweigten Landschaft der Gesundheitswirtschaft im Norden Deutschlands? Wir stellen Macher und Unternehmen vor.

Heute: Dr. Peter Müller,
Vorsitzender des Vorstands Stiftung Gesundheit, Hamburg

Kurz gesagt: Womit beschäftigt sich Ihr Unternehmen?
Wir bilden mit unseren Produkten Arzt-Auskunft und Arzt-Auskunft Professional komplett die Landschaft der ärztlichen Versorgung in Deutschland ab und geben jedem Zugang zu diesem aufwändigen Verzeichnis, der ein berechtigtes Interesse hat.


Was unterscheidet Ihr Unternehmen vom Wettbewerb?
Da wir gemeinnützig agieren, fließen die Erträge unserer Arbeit ausschließlich in gemeinnützige Zwecke wie zum Beispiel in das Projekt „Barrierefreie Praxis“. Zusätzlich unterliegen wir der staatlichen Stiftungsaufsicht. Ansonsten müssen wir arbeiten wie ein normales Unternehmen.


In welcher Position sehen Sie sich oder Ihr Unternehmen in fünf bis zehn Jahren?
Mich selbst weiter in diesem Klasse-Team und die Stiftung weiter als Provider von Information en gros und en detail, die die Versorgung immer effizienter, gezielter und damit besser für alle Beteiligten zu gestalten hilft.


Ihr Wunsch an die Kollegen Ihres Berufsstandes?

Lassen Sie uns mutiger und – bitt`schön unideologisch – mehr als bisher aus dem Übermaß an Informationen schließlich Erkenntnisse destillieren, und diese auch noch sinnvoll einsetzen.


Mit wem würden Sie gern einmal zum Abendessen gehen und warum?

Mit einem hellen Kopf, der gerade nicht meiner Meinung ist. Denn dann wird’s ja erst interessant.