Pflege, Reha & Soziales

Pflege, Reha & Soziales

Berlin,  18. September 2017


"Vielfalt im Blick": Woche der Demenz 2017 gestartet

Unter dem Motto „Demenz. Die Vielfalt im Blick“ findet deutschlandweit vom 18. bis 24. September 2017 zum dritten Mal die Woche der Demenz unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley statt. Mit der Woche der Demenz will die Allianz für Menschen mit Demenz Verständnis und Unterstützung für Betroffene und pflegende Angehörige fördern.

Hintergrund:
Rund 1,6 Millionen Menschen sind heute in Deutschland an Demenz erkrankt; jährlich kommen 300.000 Menschen dazu. Um das Bewusstsein der Mitmenschen vor Ort für die Bedürfnisse von Demenzkranken zu stärken, mehr Verständnis für Menschen mit Demenz zu erreichen und betroffene Familien zu unterstützen, hat die Bundesregierung 2012 die „Allianz für Menschen mit Demenz“ ins Leben gerufen. Die Umsetzung der Maßnahmen, zu denen sich die Allianz in der Agenda „Gemeinsam für Menschen mit Demenz“ 2014 verpflichtet hat, endet planmäßig im September 2018. Sie ist ein Schritt auf dem Weg zu einer Nationalen Demenzstrategie in Deutschland.