Pflege, Reha & Soziales

Forschung & Entwicklung

Homburg,  12. Dezember 2017


Universitätsklinikum Saarland startet Modellprojekt „Aufbau eines flexiblen Mitarbeiterpools Pflege“

Neue Wege in der Sicherung der Patientenversorgung durch Pflegekräfte: Das Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes, kurz: UKS, investiert in den Aufbau eines flexiblen Stellen-Pools für den Pflegedienst – und erhöht somit die Kapazitäten zum regulären Stellenplan.

Für das Modellprojekt hat das UKS nun eine Anschubfinanzierung in Höhe von 300.000 Euro vom Sozialministerium des Landes erhalten. Wirtschaftsbrief Gesundheit sprach mit dem Pflegedirektor des UKS, Wolfgang Klein, über die Bedeutung des Mitarbeiter-Pools und den Weg der Umsetzung.