Pflege, Reha & Soziales

Pflege, Reha & Soziales

Dresden,  26. März 2018


Spezialwissen "Hygiene" transsektoral in Fokus-Workshops vermitteln

Themen auf den Punkt bringen und Zusammenhänge branchenübergreifend in der Kausalkette beleuchten – das ist das Ziel des Fokus-Workshops „Transsektorale Hygiene – Prozesse – Sicherheit“, den der Wirtschaftsbrief Gesundheit in Kooperation mit Verbänden aus der Pflege, der Immobilienwirtschaft, Architektur, Kliniken und medizinischen Stiftungen am 23. Mai 2018 in Dresden zum dritten Mal veranstaltet.

Das Besondere an der Veranstaltung: Sie fokussiert bewusst einen branchenübergreifenden, ganzheitlich-intersektoralen Hygiene-Ansatz vor dem Hintergrund, dass sich neue und resistente Krankheitserreger über Menschen, Materialien und Gebäudegrenzen hinweg in Kliniken, Alten- und Pflegeeinrichtungen und in den Objekten der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ausbreiten. Sie zeigt erstmals eine Versorgungs- und Kommunikationskette zwischen Hygienikern, Technikern, Gesundheitsämtern und Fachplanern auf – von der Trinkwasserhygiene über die Bau- und Innenraumhygiene bis zum Hygiene- und Qualitäts-Management.

 

Bild: @Wirtschaftsverlag Gesundheit