Pflege, Reha & Soziales

Technologien & Anwendungen

Villingen-Schwenningen / Gossau,  17. Februar 2016


Smart-Light für die Pflege: Waldmann bringt multifunktionelle Bettwandleuchte in den Markt

Vernetzte Beleuchtung: Der Leuchtenhersteller Waldmann, Villingen-Schwenningen, hat eine multifunktionelle LED-Bettwandleuchte für den universellen Einsatz im Pflege- und Klinikbereich entwickelt. Das Produkt Zera Bed der Marke Derungs wird erstmals auf der Altenpflegemesse 2016 in Hannover vorgestellt. 

Das Besondere an der Bettwandleuchte stellt die smarte Vernetzung der Leuchte mit medizinischen Geräten über einen so genannten USB Network Gate dar. Dieser ermöglicht verschiedene Formen der Datenübertragung, beispielsweise von Patientendaten aus USB Fieberthermometern über RFID-Reader bis hin zu Mobilty Detektoren.

Die vernetzte Beleuchtung ist Teil der modularen technischen Ausstattung der Leuchte. So verfügt die Bettwandleuchte unter anderem über vier separat schaltbare Lichtszenen und bedarfsgerechte Farbtemperaturen, die in den Bewohnerzimmern je nach Bedarf geschaltet werden können: Ein homogenes Allgemeinlicht mit einer Lichtquelle von 3.000 K dient beispielsweise als universelle Beleuchtung. Das rechteckige Untersuchungslicht wiederum mit einer Helligkeit von über 4.000 K eignet sich besonders für Kontrolluntersuchungen des medizinischen oder Pflegepersonals. Ein blendfreies, warmweisses Leselicht und ein Nachtlicht ermöglichen weitere, differenzierte und individuelle Lichtoptionen in den Bewohnerzimmern. Eine weitere Besonderheit ist das klar abgegrenzte, rechteckige Untersuchungs- und Behandlungslicht mit einer mittleren Beleuchtungsstärke von 1000 Lux im Krankenhaus- und Klinikbereich oder 300 Lux am Fußende des Bettes.
Die Beleuchtungsstärke kann über die Dali-Schnittstelle individuell gedimmt werden. Die Integration des biodynamischen Lichtmanagementsystem Visual Timing Light (VTL) ist optional möglich.

Die neuartige Beleuchtungslösung für den Pflegebereich ist energiesparend und qualitätsgeprüft für den Einsatz in Krankenhäusern und medizinisch geprüften Räumen. Die Bauteile sind aus recycelbaren Materialien hergestellt. Ein spezieller Spiegelreflektor und eine neuartige Freiformoptik ermöglichen eine Lichteffizienz, die die Betriebskosten der Beleuchtungsanlage reduziert. Der Leuchtkörper weist eine Grundfläche von 1050 x 228 x 20 Millimetern auf.

 

Bild: Derungs Licht AG