Pflege, Reha & Soziales

Technologien & Anwendungen

Braunschweig,  29. September 2015


Datenschutz in Pflege und Sozialwesen: erster Leitfaden erschienen

Zugriffsrechte richtig regeln – Klientendaten gesetzeskonform schützen: Althammer & Kill, Düsseldorf/Hannover, hat Deutschlands ersten Leitfaden zur datenschutzgerechten Gestaltung der Zugriffsrechte von Klientendaten im Sozialwesen herausgegeben. Die praktische Orientierungshilfe unterstützt Hersteller von IT-Systemen und Betreiber von Einrichtungen der Altenhilfe und des Sozialwesens, z. B. der Behindertenhilfe, Jugendhilfe und Kindertageseinrichtungen, bei der Umsetzung der Datenschutzanforderungen in der Verwaltungs- und Abrechnungsarbeit und bei der Dokumentationspflicht.

Das 40-seitige Werk unter dem Titel „Orientierungshilfe Informationssysteme im Sozialwesen“ (OH-SOZ) fasst erstmals die fragmentierte Rechtsgrundlage im Datenschutz von Einrichtungen im Sozialwesen übergreifend in einer Übersicht zusammen. Integriert wurden die Vorgaben der Bundesdatenschutz- und der kirchlichen Datenschutzgesetze sowie der 16 landesspezifischen Datenschutzgesetze. Ergänzt werden die Informationen um Vorgaben von Aufsichtsbehörden zur Datenschutzprüfung in der Pflege und im Sozialwesen.

Im Detail bietet der Leitfaden speziell Herstellern von IT-Systemen praktische Orientierungshilfen bei der Konzeption und Gestaltung von Produkten, der Konfiguration und Implementierung in Einrichtungen des Sozialwesens sowie zur Nutzung durch Betreiber und Anwender. Im Fokus stehen die technische Administration von differenzierten Zugriffsrechten via vorgegebenen Rollen und Berechtigungen – beispielsweise für leitende Pflege- und Betreuungskräfte – die nachgelagerte Datenverarbeitung durch unterschiedliche Leistungserbringer, die Zugriffsprotokollierung und Datenschutzkontrolle sowie das besondere Auskunftsrecht von Klienten.

Die in Inhalt und Konzeption an die „2. Orientierungshilfe Krankenhausinformationssysteme“ (OH-KIS) angelehnte Publikation OH-SOZ für das Sozialwesen ist seit August 2015 bei dem Herausgeber gegen eine Schutzgebühr erhältlich. Für Unternehmen, die ihre IT-Systeme für Einrichtungen im Sozialwesen gemäß der OH-SOZ datenschutzrechtlich aufbauen oder prüfen lassen, bietet Althammer & Kill Zertifizierungen zur Datenschutzkonformität der IT-Systeme an.

Bild: Althammer & Kill