Pflege, Reha & Soziales

Märkte & Unternehmen

Frankfurt am Main,  06. März 2018


Agaplesion bündelt Wohn- und Pflegeangebote in Niedersachsen

Der Gesundheitskonzern Agaplesion gAG bündelt künftig seine Wohn- und Pflegeangebote in Niedersachsen unter dem Dach der Agaplesion Wohnen & Pflegen Niedersachsen gGmbH. Sitz des Unternehmens ist Bad Pyrmont. Gestartet wird mit der Integration der Standorte in Bad Pyrmont, Rotenburg (Wümme) und Holzminden. Weitere Standorte sollen folgen. Der Träger von Pflegeeinrichtungen plant, in Immobilien zu investieren und die Angebote für Senioren auszubauen.

Mit den neuen Einrichtungen in Niedersachsen und den aktuell geplanten Bauvorhaben in Rotenburg, Bad Pyrmont, Holzminden und Ulm werden rund 350 Plätze und 80 neue Wohnungen entstehen: In Rotenburg wird am Bau einer Seniorenresidenz mit 93 Pflegeplätzen gearbeitet. In Holzminden beteiligte sich das Unternehmen zum 1. Januar 2018 an zwei Seniorenresidenzen und zwei Ambulanten Pflegediensten. In Bad Pyrmont ist die Errichtung von weiteren 60 bis 80 Pflegeplätzen am Standort Friedensthal geplant. Alle drei Standorte befinden sich in Nähe zu einem Agaplesion Krankenhaus. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 50 Mio. Euro. 

Aktuell zählen in Niedersachsen fünf Einrichtungen im Bereich Wohnen & Pflegen und vier Ambulante Pflegedienste zum Konzern. Mit der Gründung der Agaplesion Wohnen & Pflegen Niedersachsen will der Konzern eine Basis für weiteres Wachstum schaffen.