MedTech

Märkte & Unternehmen

Mönchengladbach,  23. März 2018


JVC Kenwood beteiligt sich an Rhein Medical GmbH

Der japanische Technikkonzern JVC Kenwood baut das Unternehmen schrittweise zu einem Healthcare-Konzern aus. Die neueste Akquisition: das Familienunternehmen Rhein Medical, Mönchengladbach. Der Spezialist für medizinische IT-Lösungen und integrierte Bilddokumentations- und OP-Systeme blickt auf rund 500 OP-Installationen und mehr als 2.000 implementierte Monitorlösungen zurück.

Für JVC Kenwood ist es der erste Deal im Healthcare-Sektor. Das Unternehmen hatte im Jahr 2013 den japanischen Monitoranbieter Totoku übernommen. Dessen Produkte werden seit 2017 unter der Marke JVC geführt.