Exklusive Interviews

Frei verfügbare Artikel

Konzept Netzwerkmedizin: "Es gelingt nur, wenn mutige Unternehmer Impulse in diese Richtung setzen“

Das im Jahr 2014 publizierte Konzept der Netzwerkmedizin will unternehmerische Impulse zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Deutschland geben – und stellt Wissen und Konzepte öffentlich zur Verfügung. Wer es nutzt und wie es umgesetzt wird – darüber sprach Wirtschaftsbrief Gesundheit...

Weiterlesen

"Wir brauchen einen Fokus auf die angewandte Forschung."

Hygiene in Zeiten der Globalisierung erfordert einen neuen, ganzheitlichen Blick auf die Gesundheit - von der Ernährung und der Relevanz von Bakterien, Viren und Umwelteinflüssen über die Entstehung von Krankheiten und dem Einsatz neuer Medikamente und Technologien zur Bekämpfung von Infektionen bis hin zur multidisziplinären, angewandten...

Weiterlesen

"Das Geschäft macht immer der im direkten Kundenkontakt."

Ein Blick in die Zukunft: „Nicht das Fachwissen macht am Ende den Unterschied, sondern die Bereitschaft, sich mit seinem Kunden oder Patienten auf eine gemeinsame Reise zu begeben“, prognostiziert Michael Carl, Managing Director Research & Analysis beim 2b AHEAD ThinkTank, Leipzig, im Interview mit Wirtschaftsbrief Gesundheit die...

Weiterlesen

Persönlichkeit, Sprache, Verhalten – die Sprachanalyse-Software Precire von Precire Technologies, Aachen, verspricht die Dekodierung individueller Persönlichkeitsmerkmale. Sie nutzt Sprache und Text, um psychologische und kommunikative Merkmale von Mitarbeitern, Kunden und Bewerbern zu analysieren – und ein valides Porträt von ihnen zu zeichnen. Die Technologie funktioniert analog eines...

Weiterlesen

Auf den Weg in die Zukunft gehen Entrepreneure und Wissenschaftler, angetrieben von einer Vision, ungewöhnliche Experimente ein. Eine davon ist Elizabeth Parrish, Gründerin und CEO von BioViva Sciences Inc., USA. Sie ist in der Szene der Rekostruktionsmedizin als "die Frau, die Sie gentechnisch konstruieren will“ bekannt.

Als „Patient 0“ testet sie eine neue Form der Gentherapie, die den...

Weiterlesen

Bio-Banking – eine große Vision: Dr. Xioaxi Wei, Gründerin und CEO von X-Therma Biomimetic Nanotechs Inc., San Francisco, will das weltweit erste Ersatzteillager für den menschlichen Körper aufbauen. Auf dem Weg dorthin muss sie wissenschaftliches Neuland betreten. Ihr Forschungsziel: menschliche Organe mittels einer neuartigen Technologie einzufrieren. Und zwar so, dass bei der...

Weiterlesen

Nischenmarkt Medizintourismus: In Deutschland wächst der Markt für den Medizintourismus. Die Zuwachsrate im Jahr 2014 lag bei 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wer sind die Profiteure der Entwicklung und lassen sich auf dieser Entwicklung neue Geschäftsmodelle für branchenfremde Akteure aufbauen? Wirtschaftsbrief Gesundheit sprach mit dem Experten für Medizintourismus in Deutschland, Jens...

Weiterlesen

Investitionen in die Informa­tions- und Medizintechnik (IMT) von Krankenhäu­sern müssen sich rechnen. Sie sind ein – wenngleich bedeutender – Teil der Investitionsplanungen einer Einrichtung und stehen im internen Wettbewerb mit anderen Finanzierungsvorhaben. Auch wenn IT-Investi­tionen am Gesamtbudget eines Krankenhauses im Jahr 2015 im Durchschnitt nur rund zwei Prozent Anteil aufwiesen, müssen...

Weiterlesen

Investition in die Gesundheit: individualisierte Krebs-Diagnostik als Benefit zur Gesundheitsförderung und Mitarbeiterbindung. Die BioMed-Firma Molecular Health, Heidelberg, hat ein „Corporate Oncology Program for Employees“ entwickelt, das Unternehmen unterstützt, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter präventiv oder diagnostisch zu begleiten und zu fördern. Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach...

Weiterlesen

Der Gesundheitsmarkt wird aktuell von Fitness-, Gesundheits- und Medical-Apps überschwemmt. Jeden Monat kommen rund 1.000 neue Apps in die Stores – und versprechen Mehrwerte für Prävention, Diagnostik und Therapie.

Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach mit Dr. Urs-Vito Albrecht, Leiter des MedAppLab am P. L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik an der Medizinischen Hochschule...

Weiterlesen

Das Versprechen der ‚Präzisions-Medizin’: „An Krebs wird man im Jahr 2050 nicht mehr sterben müssen.“

Ist ‚Personalisierte Medizin’ das Allheilmittel der Medizin? Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach mit Dr. Friedrich von Bohlen und Halbach, Geschäftsführer der Beteiligungsgesellschaft dievini Hopp BioTechholding GmbH & Co. KG, Walldorf, über die Querschnitts-Disziplin ‚Präzisions-Medizin’,...

Weiterlesen

Arbeit im Verborgenen: Medical Produkte sind das Resultat wissenschaftlicher Erkenntnisse, strategischer Entwicklungsprozesse und kreativer Gestaltungsideen. Doch wer steckt hinter diesen Produkten und Lösungen?

Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach mit einem von ihnen: dem Produkt Designer und Prokuristen der Agentur Wilddesign, Marc Ruta, Gelsenkirchen. Interview: Thordis Eckhardt.

WIB:...

Weiterlesen

Der Markt für Investments und Finanzierungen in deutsche Medizintechnologie-Unternehmen ist gewaltig – allein es fehlt das Kapital. Obgleich Deutschland einen enormen und qualitativ hochwertigen Technologie-Output vorweist, fällt die „Finanzierung in Relation zum Brutto­inlandsprodukt vernichtend gering“ aus, meint Thom Rasche, Partner der Earlybird Venture Capital GmbH & Co. KG, Berlin.

Wirtschaf...

Weiterlesen

Die digitale Kommunikation via Internet und Mobiltelefon wird zum Standard in der weltweiten medizinischen Versorgung. Vision oder Realität? Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) traf den Direktor der WHO, Dr. Al-Shorbaji, auf der Fachtagung „Kooperation in der digitalen Gesellschaft“ der tubs.CITY – Centrum für Informatik und Informationstechnik an der TU Braunschweig und sprach mit ihm über...

Weiterlesen

Der Markt der Gesundheitswirtschaft bietet Unternehmen eine Bandbreite an Geschäftsmöglichkeiten – von den Produkten und Dienstleistungen zur medizinischen Versorgung im Kernbereich bis hin zu Lösungen aus der Vor- und Zulieferindustrie. Beispiel Einkaufsgenossenschaften:

Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach mit dem Geschäftsführer der P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, Anton J....

Weiterlesen