Medizin & Krankenhaus

Medizin & Krankenhaus

Hamburg,  10. August 2017


Sozialinvestor Bonventure beteiligt sich an Optimedis

Wirkungsorientiertes Investment in den Aufbau patientenorientierter Gesundheitsversorgung: Die Bon Venture-Gruppe, München, investiert einen hohen sechsstelligen Betrag in die auf das Gesundheitswesen spezialisierte Managementgesellschaft Optimedis AG, Hamburg. Es handelt sich um die erste Finanzierungsrunde im Bon Venture Fonds III, der auf Förderung sozialen Unternehmertums ausgelegt ist. Für das Second Closing, welche bis Anfang des kommenden Jahres realisiert sein soll, ist Optimedis mit weiteren Social Entrepreneurs im Gespräch.

Bon Venture-Partner Jochen Herdrich: „Mit dem Investment wollen wir dazu beitragen, dass das innovative und erprobte Versorgungsmodell von Optimedis in weiteren Regionen umgesetzt werden kann und damit Menschen in ganz Deutschland zugutekommt.“ (Bild oben)

Optimedis erreicht mit der Finanzierung eine neue Wachstumsphase. „Die Investition von Bon Venture und weitere geplante Investments ermöglichen uns die Vorbereitung der Skalierung unseres Versorgungsmodells in Deutschland und Europa sowie den weiteren Ausbau der Analyse von Versorgungs- und Gesundheitsdaten für Krankenkassen, Universitäten, Ärztenetze und viele andere“, sagt Dr. Helmut Hildebrandt, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens (Bild rechts; Mitte).

Bis Ende dieses Jahres ist zudem geplant, ein Digital & Health Innovation Centre aufzubauen, in welchem eine gemeinsam von Ärzten und Patienten geführte, Einrichtungenübergreifende Patientenakte weiterentwickelt werden soll. Gleichzeitig sollen erfolgversprechende Innovationen wie Apps und Online-Interventionen begutachtet und getestet und die Ergebnisse anderen Einrichtungen strukturiert zur Verfügung gestellt werden.

@ Bilder: Optimedis AG