Medizin & Krankenhaus

Märkte & Unternehmen

Bad Homburg,  22. Februar 2019


Finanzvorstand Michael Brosnan verlässt Fresenius Medical Care

Finanzvorstand Michael Brosnan von Fresenius Medical Care plant, in den Ruhestand zu gehen. Er wird voraussichtlich bis Ende des Jahres das Unternehmen verlassen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll ein Nachfolger gefunden und eingearbeitet worden sein.

Michael Brosnan ist seit Januar 2010 Finanzvorstand von Fresenius Medical Care. Zuvor arbeitete er sieben Jahre in gleicher Position in Nordamerika, nachdem er dort im Jahr 1998 als Vice President of Finance and Administration ins Labordienstleistungsgeschäft eingestiegen war. Später übernahm er mehrere unterschiedliche Führungsfunktionen vor Ort. Brosnan kam einst als leitender Manager von Polaroid Corporation und war Partner bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

Fresenius Medical Care ist Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Nierenerkrankungen.


Bild: @ Fresenius Medical Care