Märkte & Unternehmen

Frei verfügbare Artikel

Mit Stichtag 2. November 2017 hat Vamed Management und Service, Berlin, ein Unternehmen der Vamed Gruppe, den Sterilgut-Dienstleister cleanpart healthcare übernommen. Das Duisburger Unternehmen ist zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Instruclean auf die Aufbereitung von Medizinprodukten spezialisiert.

Mit der Übernahme soll die Marktposition von Vamed als einer der führende Anbieter von...

Weiterlesen

Zukunftsmarkt Robotik: Personal-Service-Roboter verzeichnen eine wachsende Nachfrage im professionellen Segment von Wohnen, Pflege und Medizin.

Aktuellen Zahlen des „World-Robotics-Report 2017“ der International Federation of Robotics (IFR), Frankfurt am Main, zufolge wird bis Ende des laufenden Jahres weltweit ein geschätztes Umsatzwachstum von zwölf Prozent auf rund 5,2 Milliarden US-Dollar...

Weiterlesen

Innovation im Gesundheitsmarkt: In Hamburg greift ein neues, kostenloses Angebot zur niederschwelligen Gesundheitsversorgung. Der sogenannte "Gesundheitskiosk" stellt ein medizinisches  Beratungsangebot zur Förderung der Gesundheitskompetenz für Einwohner der Hamburger Stadtteile Billstedt und Horn dar, welches gleichzeitig die Gesundheitskompetenz von Patienten fördern und Ärzte entlasten...

Weiterlesen

Der Automatisierungsspezialist Kuka AG, Augsburg, wird bis zum Jahr 2025 rund 100 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung seines Hauptquartiers im Augsburger Osten investieren.

Geplant sind der Bau einer neuen Produktionshalle, eines Büroturms, eines neuen Ausbildungszentrums und eines neuen Parkhauses mit 1.000 Stellplätzen. Mit der Realisierung des sogenannten Kuka Campus wird...

Weiterlesen

Die Initiative „Digital Healthcare“ der Bundesländer Tirol und Steiermark und der Sozialversicherung der Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) haben ein erstes Nutzen-Resümee ihrer telemedizinischen Technologieplattform und der initiierten Projekte gezogen.

Das am Austrian Institute of Technology (AIT) entwickelte Tool soll helfen, Patienten mit chronischen Krankheiten wie Diabetes und...

Weiterlesen

Telemedizinische Kooperation auf See: Die Bordhospitäler der „Mein Schiff-Flotte“ der Kreuzfahrtgesellschaft TUI Cruises werden seit Sommer 2017 telemedizinisch von Ärzten des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) unterstützt.

Die Kooperation erfolgt im Bereich radiolo­gischer Dienstleistungen: Die an Bord der Schiffe angefertigten Röntgenbilder werden zur Zweitbefundung an die Klinik...

Weiterlesen

Der Einsatz und die Nutzung digitaler Medien garantiert eine neue Freiheit von Mobilität in einer globalen Welt. Indes: Die heutigen Senioren im Alter von über 70 Jahren sind nicht flächendeckend „connected“. Praxisberichte und wissenschaftliche Erhebungen der letzten Jahre zeigen jedoch: Ein ideenreicher Umgang mit den neuen Medien erhöht die Lebensqualität und bietet Vorteile in weniger mobilen...

Weiterlesen

Ab dem kommenden Jahr werden die ersten elektrisch angetriebenen Kleinbusse testweise auf dem Klinikgelände der Charité, Berlin, unterwegs sein. Das Pilotvorhaben „Stimulate“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), der Charité und des Landes Berlin. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Die ersten Fahrgäste sollen...

Weiterlesen

Rasantes Wachstum mit Neubewertung des Gesamtmarktes und gezielter Konzernpositionierung: Die Noventi Group, München, hat in den vergangenen Jahren ein überdurchschnittliches Unternehmenswachstum generiert und intern am Synergie-Management der nunmehr knapp 30 Einzelunternehmungen und Beteiligungen gearbeitet. Mit dem Ziel, sich als Marktführer in den bisherigen Segmenten wie Rezeptabrechnung und...

Weiterlesen

Mit Weitsicht gegen den Trend der Klinik-Privatisierung: Seit dem Zusammenschluss mehrerer Kliniken im Norden Deutschlands im Jahr 2000 zum heutigen 6K Klinikverbund Schleswig-Holstein hat sich die Kooperation auf nahezu jeden Bereich der medizinischen Versorgung ausgeweitet und zeigt vielfältige intersektorale und hierarchieübergreifende Erfolge.

Gegründet im Jahr 2000 von den drei kommunalen...

Weiterlesen

Interkommunale Wirtschaftsförderung: Für das vom Netzwerk BioRegio Stern Management GmbH, interkommunale Wirtschaftsförderung im Raum Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Reutlingen und Neckar-Alb, beim Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) eingereichte Projekt „BioHyMed“, werden Industriepartner gesucht. Das mit 116.000 Euro geförderte Projekt hat zum Ziel, ein Unternehmens-Netzwerk zur...

Weiterlesen

Der Deutsche Bundestag hat in zweiter und dritter Lesung über das „Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten“ beraten. Ziel ist ein besserer Schutz vor Krankenhauskeimen. Dafür soll ein gesetzlich vorgeschriebenes elektronisches Melde- und Informationssystem installiert und die Regelungen zum Impfschutz verschärft werden. Das System soll spätestens ...

Weiterlesen

Bei niedergelassenen Ärzten in Deutschland wächst die Bereitschaft zur Durchführung von Video-Sprechstunden und -Konsilen. Zu diesem Ergebnis kommt die zweite E-Health-Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“ der Stiftung Gesundheit, Hamburg. Demnach stieg innerhalb eines Jahres der Anteil derjenigen Ärzte, die die Videokommunikation mit Patienten in den Praxisalltag integrieren wollen, von...

Weiterlesen

Der Wandel in Organisationen hin zur digitalen Transformation gebiert neue Geschäftsfelder – und neue Strategen. So genannte „digitale Köpfe“, die die digitale DNA eines Unternehmens in sich tragen.

Vor diesem Hintergrund entwickelt sich zunehmend ein neues Berufsfeld mit Namen „Chief Digital Officer“ (CDO). Aufgabe dieser auch „Director Digital Business“ oder „Digital-Strategen“ genannten...

Weiterlesen

Neugründung für das internationale Gesundheitswesen: Mit dem Ziel, aktuelle und zukünftige Herausforderungen auf dem Gebiet der Gesundheit und Gesundheitsversorgung anzugehen, haben drei Partner in Großbritannien, der Schweiz und Deutschland ein neues Netzwerk mit Namen Sciana-Netzwerk ins Leben gerufen. Es soll Führungskräfte und Schlüsselpersonen aus dem Gesundheitswesen zusammenführen, die im...

Weiterlesen

Der Wahlkampf ist eröffnet – und Politiker aller Parteien plädieren für die Forcierung der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Auf der diesjährigen conhIT 2017 herrschte in der Session „Zurück in die Zukunft“ entsprechende Einigkeit: Die mit dem E-Health-Gesetz erreichte Dynamik bei der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens soll auch über den Herbst 2017 hinaus halten. Während...

Weiterlesen

Ein Schritt nach vorn: Mit dem Ziel, IT-Standards im Gesundheitswesen zu etablieren, haben HL7 Deutschland und IHE Deutschland den Spitzenverband SITiG gegründet. Er soll die Interessen der Standardisierungs-Organisationen auf der politischen Ebene wahrnehmen und als zentraler Ansprechpartner für Parlament, Regierung und Selbstverwaltung fungieren.

Im Vordergrund stehen die Verbreitung von...

Weiterlesen

Noch befindet sich der VR- und AR-Markt im Aufbau. Die Entwicklungen legen nahe, dass die Technologien im B2B-Bereich vor allem „im Hinblick auf Kostenersparnisse und Qualitätssteigerung sowie bei der Ausbildung von Mitarbeitern oder bei reiseintensiven Tätigkeiten zukünftig eine wichtige Rolle spielen“ werden.

Zu diesem Ergebnis kommt die KPMG-Studie „Neue Dimension der Realität“ aus dem Jahr...

Weiterlesen

Baden-Württemberg prescht vor – und hat als erstes Bundesland medizinische Erstdiagnosen per Fernbehandlung erlaubt. Bislang war laut Mus­terberufsordnung der Ärzte eine telemedizinische Patienten-Beratung nur bei Bestandskunden möglich, die bereits eine Arzt-Patienten-Beziehung aufgebaut hatten und in der eine Diagnose gestellt worden war.

Die Landesärztekammer in Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Aus der Praxis für die Praxis: Die Qualifizierungsoffensive Verah – Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis – richtet sich an Medizinische Fachangestellte in Hausarztpraxen mit dem Ziel, diese als "Ort der Versorgung" zu stärken und Hausärzte mittels hochqualifizierter Unterstützungsleistungen zu entlasten. Verahs übernehmen im Auftrag des Hausarztes Hausbesuche und leiten die...

Weiterlesen

Die Integration von Apps im Gesundheitswesen, beispielsweise zur Prävention oder zur Unterstützung in Diagnostik und Therapie, hat gerade erst ansatzweise in der Praxis Einzug gehalten – und steht technologisch doch schon vor dem Aus. Der Grund: Die technologischen Entwicklungen von Google und Apple für Smartphone-Anwendungen, die sich aktuell auf die Entstehung von sogenannten App-Ökosystemen...

Weiterlesen

Effiziente Gesundheitsversorgung: Die Ärzte-Initiative „Choosing Wisely“, im Jahr 2011 in den USA gegründet, ist auf dem Weg, sich in Deutschland zu etablieren. Ihr Ziel: Vermeidung von medizinischer Überversorgung. Die internationale Initiative versteht sich als eine Bewegung, die einen Kulturwandel in der Medizin herbeiführen will.

Praktisch sieht sie vor, dass Ärzte und Patienten in einem...

Weiterlesen

B. Braun Melsungen hat das britische Unternehmen 270 Vision Limited gekauft. Es fokussiert sich auf die Entwicklung innovativer Sensorik für medizinische Anwendungen und Technologien zur Analyse von Körperdaten im Profisport und in der Medizinbranche. Die Übernahme  ergänzt inhaltlich das Therapiefeld der orthopädischen Gelenkimplantate von B. Braun, vertreten durch die Aesculap AG, einem...

Weiterlesen

Kostensenkung im Gesundheitswesen: Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen müssen sparen. Um dem wachsenden Kostendruck zu begegnen, wird der Hebel bei der Sachkosten-Optimierung angesetzt. Global Sourcing lautet eine Lösung.

Auf die Beschaffung von Materialien in so genannten ‚Low Cost Countries’ wird einer Studie von Inverto, Düsseldorf, zum Global Sourcing im Krankenhaus zufolge allerdings nur...

Weiterlesen

Erfolgreiche medizinische Versorgung auf See: Die Offshore-Leitstelle VentusMedic der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (JUH), Ortsverband Stedingen, betreut seit vier Jahren Windparks in der Nordsee und hat in dieser Zeit rund 500 Notfälle ausgelöst und eine Vielzahl an Serviceanfragen koordiniert.

Die Leitstelle und die Rettungshubschrauber des Partnerunternehmens Northern Helicopter, Emden und...

Weiterlesen

Die Anzahl an Demenz erkrankter Menschen wird sich in den kommenden 15 Jahren verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt der "Global Healthcare und Life Sciences Outlook 2017" des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte, Düsseldorf.

Prognostiziert wird eine weltweite Steigerung der Anzahl an Demenzerkrankungen von 46,8 Mio. Fälle (2015) auf 74,7 Mio. Erkrankungen bis zum Jahr 2030....

Weiterlesen

In Berlin ist am Charité Campus Virchow-Klinikum eine neue Biobank in Betrieb gegangen. Sie kann mehr als zwei Millionen Proben aufnehmen und bietet Forschenden vielfältige Serviceleistungen.

Die Immobilie wurde als erstes Laborgebäude in Holzbauweise errichtet. Bauzeit: eineinhalb Jahre. Die Kosten betrugen 3,9 Millionen Euro. Eigentümer sind die Charité – Universitätsmedizin Berlin und das...

Weiterlesen

Die auf medizinische Softwaresysteme spezialisierte CompuGroup Medical, Koblenz, kauft weiter auf dem Weltmarkt ein: Jüngsten Firmenstatements zufolge avisiert der Konzern, das belgische IT- und Gesundheitsunternehmen Agfa Gevaert NV, Mortsel, zu übernehmen. Das belgische Management bestätigte, dass es eine „indikative, unverbindliche Interessenbekundung hinsichtlich des Erwerbs aller Aktien an...

Weiterlesen

Integration und Internationalisierung: Der Telemedizinpreis 2016 ist erstmals an zwei Preisträger gleichzeitig vergeben worden – für die grenzüberschreitende Lösung „Projekt Brunei Teleradiologie“, Hessen, und für das Projekt „Tele-View“ zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen. Den mit 5.000 Euro dotierten Preis teilten sich das Krankenhaus Nordwest in Frankfurt am Main, und das...

Weiterlesen

Überzeugende Zahlen: Deutschland liegt bei der Implementierung der Elektronischen Patientenakte (ePA) im EU-Ländervergleich von 20 Nationen im Mittelfeld – und verliert weiter den Anschluss.

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie der Stiftung Münch, München, die erstmals mittels einer Scorecard einen vergleichenden Stand der Einführung einer ePA untersuchte. Die Spitzenplätze belegen Dänemark,...

Weiterlesen

Globalisierung versus Nationalstaatlichkeit: Das Urteil um die Aufhebung der Arzneimittelpreisbindung für Versandapotheken im EU-Ausland ist gesprochen – und wird den deutschen Apothekenmarkt nachhaltig verändern.

Der Grund: Der europäische Gerichtshof sieht in der deutschen Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente eine Einschränkung des grenzüberschreitenden freien Warenverkehrs und einen...

Weiterlesen

Erste volkswirtschaftliche Branchendaten im Norden: Das Cluster „Life Science Nord“ (LSCN), finanziell getragen von den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein, der gleichnamigen Managementgesellschaft und einem Verein, hat nach zehnjähriger Arbeit erstmals eine Bestandsaufnahme der so genannten Industriellen Gesundheitswirtschaft (IGW) im Norden vorgenommen. Clustermanager und...

Weiterlesen

Die weltweiten Umsätze der Medtech-Unternehmen schrumpfen erstmals seit fast zehn Jahren. Grund dafür sind die US-Firmen, denen es zurzeit nicht rund läuft. Wie der aktuelle EY-Medtech-Report weiter zeigt, wird aber nach wie vor in Forschung und Entwicklung investiert: 2015 stiegen die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent. Der Marktwert der über 500 untersuchten Firmen erhöhte sich...

Weiterlesen

Integrierte Versorgung: Gemeinsam mit dem Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Kiel haben das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und das Städtische Krankenhaus Kiel (SKK) im Oktober 2016 die neue, standardisierte Versorgungskette für Schlaganfall-Patienten in der Region vorgestellt: Die Behandlung akuter Schlaganfälle wird zukünftig über das UKSH gesteuert. Für die nachfolgende Therapie...

Weiterlesen

In der Nutzung Digitaler Technologien sehen deutsche Bundesbürger große Chancen für die Prävention, Diagnose und Heilung von Krankheiten. Dass ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 1.009 Verbrauchern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Im Fokus stehen vor allem telemedizinische Angebote: So würde sich jeder Fünfte im Krankheitsfall telemedizinisch überwachen lassen;...

Weiterlesen

Das Land Niedersachsen wird laut Krankenhausinvestitionsprogramm 2016 insgesamt 22 Baumaßnahmen an verschiedenen niedersächsischen Klinikstandorten sowie den Neuerwerb medizinisch-technischer Großgeräte in Höhe von 120 Millionen Euro fördern. Darauf hat sich der Krankenhausplanungsausschuss unter Vorsitz von Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt geeinigt. Der finale...

Weiterlesen

Fresenius Medical Care, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, erwirbt eine 85-prozentige Beteiligung an der indischen Dialysegruppe SandorNephro Services. Über finanzielle Details der Übernahme, die durch eine Investorengruppe vermittelt worden war, wurde Stillschweigen vereinbart. Mit dem Deal stärkt Fresenius Medical Care nach eigenen Angaben sein...

Weiterlesen

Der Deutsche Bundestag hat gestern in der zweiten und dritten Lesung das Gesetz zur Errichtung eines Transplantationsregisters verabschiedet. Es tritt im Herbst dieses Jahres in Kraft. Eine Zustimmung des Bundesrates ist nicht notwendig.

Das Transplantationsregister bündelt alle bundesweit erhobenen Daten von der Organentnahme, einschließlich der Nachbetreuung nach einer Transplantation....

Weiterlesen

Die SRH Higher Education GmbH, Heidelberg, übernimmt die EBS Universität für Wirtschaft und Recht gGmbH, Oestrich-Winkel. Mit dem Erwerb der 100-prozentigen Anteile erweitert SRH seine Position im internationalen Hochschulmarkt.

Zu der im Jahr 1971 gegründeten EBS Universität zählen die EBS Business School, Oestrich-Winkel, und die 2011 eröffnete EBS Law School, Wiesbaden. „Mit der SRH...

Weiterlesen

Uponor, Systemanbieter für Trinkwasserinstallationen, Hassfurt, hat zusammen mit Belkin International, Playa Vista, USA, das Joint-Venture-Unternehmen Phyn LLC mit Sitz in Los Angeles gegründet. Aufgabe von Phyn ist es, intelligente Technologien zur automatischen Überwachung der Trinkwasserversorgung in Gebäuden zu entwickeln.

Mit der Gründung von Phyn setzt Uponor einen weiteren Meilenstein...

Weiterlesen

Das KRH Klinikum Region Hannover ist auf einem guten Kurs – das zeigt das Jahresergebnis 2015. Das Defizit konnte im Vergleich zum Jahr 2014 fast halbiert werden. Es schrumpfte von 16,7 Mio. Euro in 2014 auf 9 Mio. Euro in 2015. Es fiel geringer aus als im Wirtschaftsplan angestrebt. Auch die Liquidität verbesserte sich.

„Das Jahr 2014 war das Jahr der Grundsatzentscheidungen, im Jahr 2015 folgte...

Weiterlesen

Keine Abnahme nosokomialer Infektionen – trotz vermehrter Anstrengungen von Kliniken, Aktionsbündnissen, Politik und Wirtschaft. Im Gegenteil: Multiresistente Erreger (MRE) sind mittlerweile auch in Pflegeeinrichtungen, Rehazentren, im ambulanten Bereich und in der Versorgung Daheim angekommen.

So diesem Fazit gelangt Prof. Dr. Axel Kramer, Direktor des Institutes für Hygiene und Umweltmedizin...

Weiterlesen

Der Höhenflug der globalen Biotech-Industrie hat sich auch 2015 fortgesetzt: Die Umsätze der von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young analysierten Unternehmen in Europa und den USA stiegen um 13 Prozent auf 132,7 Mrd. US-Dollar, die Gewinne um 18 Prozent auf 16,6 Mrd. Dollar. Gleichzeitig wurden in der Industrie über 33.000 Arbeitsplätze mehr als im Vorjahr verzeichnet. Die...

Weiterlesen

Akquisition als Strategie: Siemens Healthcare übernimmt das Kölner Unternehmen Neo New Oncology AG und erweitert damit sein Portfolio für die Diagnostik. Die Übernahme ist Teil der Strategie, sich als ganzheitlicher Gesundheitsversorger aufzustellen. Erst kürzlich gab das Unternehmen bekannt, sich in diesem Bereich zukünftig unter dem neuen Markennamen Siemens Healthineers zu positionieren. ...

Weiterlesen

Gesundheitstourismus als Chance für den Alpenraum: In St. Johann im Pongau, Salzburger Land, Österreich, ist im Mai 2016 der erste Alpine Gesundheitskongress veranstaltet worden.

Das Fachsymposion ist Teil des Interreg-Projekts „Trail for Health Nord“, in dessen Mittelpunkt der gesundheitstouristische Kompetenzaufbau für Regionen und Betriebe steht.

Gesundheits- und Spitalsreferent...

Weiterlesen

Die spanischen Inseln wollen am wachsenden Markt für Gesundheitstourismus partizipieren – und haben im November 2015 eine Dachorganisation für den Gesundheitstourismus gegründet und sich nun mit dem touristischen Verbund „Hospitality and Health“ zu einer Allianz zusammengeschlossen. Unter der Plattform „IB Alliance for Health“ wollen sie die Inseln Mallorca, Menorca und Ibiza als...

Weiterlesen

Healthcare trifft Tourismus: Märkte entwickeln sich nachfrageorientiert – in der Gesundheitswirtschaft wie auch in anderen Branchen. Selten jedoch bildet sie eine so große Schnittmenge hinsichtlich Marktpotential und Kundengruppen wie im aufblühenden Wachstumsmarkt Healthcare.

Speziell das Zusammenspiel von Healthcare und Tourismus wird nun vermehrt von Städten und Regionen auf Potentiale und...

Weiterlesen

Die Gesundheitsstadt Berlin wirbt mit der Bezeichnung „HealthCapital“. Ein Ziel, das nun konkret umgesetzt werden soll. In der im Jahr 2015 erschienenen „Potenzialstudie Medizintourismus Berlin-Brandenburg“, das von der ‚Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH‘ herausgegeben wurde, lässt sich eine deutliche Steigerung des Gesamtumsatzes erzielen, welcher derzeit im Bereich...

Weiterlesen

Die deutsche Medizin bleibt im Ausland begehrt: Insgesamt 251.000 Patienten aus 176 Ländern haben sich im Jahr 2014 in Deutschland stationär oder ambulant behandeln lassen – und damit rund 10.000 Menschen mehr als im Jahr 2013. Die Steigerung entspricht einem Zuwachs von 4,4 Prozent zum Vorjahr. Der Umsatz beläuft sich auf rund 1,2 Mrd. Euro.

Im Jahr 2012 lag die Anzahl der Medizintouristen bei...

Weiterlesen

 Unternehmensbündnisse haben die Akzeptanz im Mittelstand erreicht – und werden von mehr als der Hälfte der Unternehmen als gewinnbringend bewertet. Ihre Bedeutung hat in den vergangenen Jahren zugenommen.

Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie „Strategische Allianzen – Management-Tool mit großem Hebel“ der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz, Stuttgart. „Bei allen...

Weiterlesen

Auf der Suche nach Kooperationspartnern aus der Industrie: Für ein interdisziplinäres Forschungsvorhaben auf dem Gebiet „Future Health Life“ will die FH Lübeck (FHL) eng mit interessierten Wirtschaftsunternehmen aus der Region zusammenarbeiten. Der Grund: Im Rahmen des BMBF1-Förderprogramms "Starke Fachhochschulen - Impuls für die Region (FH-Impuls)" will sich die Fachhochschule in den...

Weiterlesen

Die Managementgesellschaft Gesundes Kinzigtal GmbH, Hamburg, und die AOK Baden-Württemberg erneuern den erstmals im Jahr 2005 geschlossenen Vertrag zur Integrierten Versorgung rückwirkend zum Januar 2016.

Die Neuerungen sehen die Vollbereinigung der vertragsärztlichen Vergütung zum kommenden Jahr sowie die Harmonisierung der laufenden Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung (HZV) und zum...

Weiterlesen

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung eines Transplantationsregisters beschlossen. Es soll noch in diesem Jahr in Kraft treten. 

Mit dem Transplantationsregister werden erstmals Daten von verstorbenen Organspendern, Organempfängern und Lebendspendern bundesweit zentral zusammengefasst und miteinander verknüpft. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und der...

Weiterlesen

Das aktuelle Ergebnis liegt über den Erwartungen, dank Zuwächsen im In- und Auslandgeschäft: Die rund 1.240 deutschen Medizintechnikhersteller haben im Jahr 2015 ein Umsatzplus von 11,6 Prozent und damit einen Gesamtumsatz von 28,4 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Damit lag das Inlandsgeschäft nach Angaben des Industrieverbandes Spectaris um fast 13 Prozent über dem Vorjahresniveau: Es betrug ...

Weiterlesen

Bettenabbau im Klinikmarkt: Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) hat die Einrichtung einer "Bad Bank" zur Schließung unwirtschaftlicher Krankenhäuser vorgeschlagen. Krankenhausträger sollen ihre nicht mehr zukunftsfähigen Klinikstandorte – nach Prüfung der Entbehrlichkeit für die örtliche Versorgung – an die „Bad Bank“ abgeben und von ihr kostenlos abwickeln lassen,...

Weiterlesen

Die Universitätsmedizin Berlin eröffnet das Europäische Metastasen-Zentrum Charité. Es ist das erste dieser Art im deutschsprachigen Raum.

Das interdisziplinäre Zentrum am Campus Charité Mitte dient als Anlaufstelle für Patienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen aus ganz Europa. In ihm steht ein Team von Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen - darunter Onkologen, Radiologen,...

Weiterlesen

Handeln statt Zögern: Europäische Unternehmen müssen ein tieferes Verständnis der digitalen Transformation entwickeln und neue, tragfähige Geschäftsmodelle erarbeiten. „Sonst könnten branchenfremde Marktteilnehmer, die über eine hohe Digitalisierungskompetenz verfügen, sie aus lukrativen Teilen der Wertschöpfung verdrängen“, so das Ergebnis der Studie „Die digitale Transformation der Industrie“,...

Weiterlesen

Evonik Industries, Essen, hat über seinen Venture-Capital-Arm in das Start-up Synoste Oy investiert und hält eine Minderheitsbeteiligung an dem in Düsseldorf und Helsinki, Finnland, ansässigen Medizintechnik-Unternehmen. Die Investition erfolgte im Rahmen einer Series-A-Runde, an der auch der deutsche High-Tech Gründerfonds, die finnischen Venture-Capital-Fonds Finnvera und Lifeline Ventures und...

Weiterlesen

Die Stadt Delmenhorst und die St. Josef Stiftung Delmenhorst haben nach zweijährigen Verhandlungen im Januar 2016 die eigenen Krankenhäuser in eine kommunal-kirchliche Holding eingebracht. Sitz der neuen Holdinggesellschaft namens Josef-Hospital Delmenhorst gGmbH ist Delmenhorst. Das Klinikum Delmenhorst wird künftig unter dem Namen JHD Deichhorst gGmbH firmieren.
Die Stadt Delmenhorst zählt...

Weiterlesen

Die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim, beteiligt sich mehrheitlich an der SIC SaniVision consulting GmbH, Lübeck. Die Unternehmen aus dem Bereich Software und Abrechnung bündeln die Kompetenzen im Marktsegment Orthopädietechnik und Sanitätshaus mit dem Ziel,   gemeinsame Kunden mit innovativen Lösungen zu bedienen.

Die azh baut damit nach der...

Weiterlesen

Agfa HealthCare, Mortsel, Belgien, hat die Tip Group mit Sitz in Graz, Österreich, übernommen. Durch den Zusammenschluss zum 1. Januar 2016 erweitert Agfa HealthCare sein Angebot von spezialisierten Business Intelligence- und ERP-Lösungen im Krankenhaus. 

Winfried Post, Geschäftsführer Agfa HealthCare GmbH und General Manager DACH: "Business Intelligence-Lösungen sind ein immer wichtiger ...

Weiterlesen

Der Zugang zur ambulanten ärztlichen Versorgung ist in Deutschland deutlich weniger reglementiert als in anderen Gesundheitssystemen. Das zeigt ein Ländervergleich des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP), Köln, zwischen Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Beim schnellen Zugang zur hausärztlichen Versorgung belegt Deutschland den Spitzenplatz vor den Niederlanden und der...

Weiterlesen

Vom Potential des Start-up überzeugt: Die drei Investoren der Jenetric GmbH, Jena, steigen in eine zweite Finanzierungsrunde ein. „Das gesamte Team überzeugt uns mit seiner Zielstrebigkeit, mit der Qualität der erbrachten Leistungen und mit ambitionierten Plänen für die Zukunft. Wir freuen uns, die weitere Entwicklung begleiten zu können", soagt Karin Rabe, Investmentmanagerin der bm|t, der...

Weiterlesen

Boehringer Ingelheim und Sanofi haben eine Vereinbarung über exklusive Verhandlungen zu einem strategischen Tausch zweier Geschäftsbereiche unterzeichnet. Die angestrebte Transaktion bestünde aus einem Austausch des Geschäfts für Tiergesundheit von Sanofi ("Merial") und dem Selbstmedikations-Geschäft (CHC) von Boehringer Ingelheim. Ausgenommen von der Transaktion wäre das chinesische CHC Geschäft...

Weiterlesen

Am Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) ist der Interimsbau des Instituts für Klinische Chemie fertiggestellt worden. Der eingeschossige Neubau wurde in Modulbauweise und vorübergehend auf einer Freifläche hinter der Interdisziplinären Ambulanz für Schmerz- und Palliativmedizin errichtet und beherbergt ein neues Zentrallabor.

Das Interim-Gebäude bietet auf einer...

Weiterlesen

Ein neues Training soll die Handlungssicherheit von Ärzten verbessern und die Sicherheitskultur in der Medizin stärken. Im Fokus stehen die „Human Factors“, da die Arbeit unter Zeitdruck, mangelnder Kommunikation und Stress konflikt- und fehleranfällig sein kann - ähnlich wie in der Luftfahrt. Die dortigen Sicherheits-Trainings für Flugzeugbesatzungen sind nun Vorbild für das Kursformat „IC –...

Weiterlesen

Langsames Umsatzwachstum: Die Medizinaltechnik-Branche in Europa und in den USA wuchs in 2014 nur moderat um zwei Prozent auf 341,8 Mrd. US-Dollar. Das ist das Ergebnis der Studie "Pulse of the Industry: medical techology report 2015" des Beratungs- und Prüfungsunternehmens Ernst & Young (EY). Damit setze die Branche hier weiterhin nur langsames Umsatzwachstum der vergangenen fünf Jahre fort. Die...

Weiterlesen

Die Pharma- und die Medizintechnikindustrie sind in Deutschland hervorragend aufgestellt. Sie haben selbst in Krisenzeiten neue Nachfragespitzen produziert und der Branche einen Wachstumsschub verliehen. Diese Entwicklung wirkt sich auch auf die Gehälter aus, wie die neue Gehaltsstudie „Healthcare & Life Sciences“ von Michael Page zeigt: Sowohl im Pharma- als auch im Medizintechniksektor...

Weiterlesen

Die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim, beteiligt sich mehrheitlich an der SIC SaniVision consulting GmbH, Lübeck. Die Unternehmen aus dem Bereich Software und Abrechnung bündeln die Kompetenzen im Marktsegment Orthopädietechnik und Sanitätshaus mit dem Ziel,   gemeinsame Kunden mit innovativen Lösungen zu bedienen.

Die azh baut damit nach der...

Weiterlesen

Deutsche Unternehmen sind auf einem guten Weg, wenn es um die Optimierung von Prozessen in einzelnen Arbeitsabläufen geht. Sie investieren laut einer Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC), Frankfurt am Main, und der Universität Würzburg „vor allen Dingen in Systeme zur Unternehmensteuerung und Ressourcenplanung (ERP)“ und trieben damit die Möglichkeit zur Standardisierung und Harmonisierung von...

Weiterlesen

Vollbracht: Das Klinikum Kassel und der Krankenhausdienstleister Vamed, Berlin, haben nach 14 Monaten Bauzeit eine neue Zentralsterilisation in Betrieb genommen.

Das rund 1.300 Quadratmeter große Gebäude ist mit moderner Gerätetechnik zur Reinigung und Sterilisationstechnik ausgestattet und soll die Betriebsabläufe optimiere. „Mit dem neuen Gebäude sind alle Voraussetzungen erfüllt, die immer...

Weiterlesen

Etablierte Messe mit neuem Schwerpunkt: Der Themenschwerpunkt ‚Personalisierung in der Medizintechnik’ greift in den Kernbereich der Messe für Metallverarbeitung, METAV, Düsseldorf, ein, die bislang die Wertschöpfungskette mit den Schwerpunkten Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör umfasste. Ab...

Weiterlesen

Unter der Voraussetzung, dass eine Notfallversorgung in Springe, Niedersachsen, gewährleistet wird, kann noch in 2015 der Betrieb vom Klinikum Springe nach Gehrden verlagert werden. Nach Aussagen des Runden Tisches könnte die Abwicklung bereits im kommenden Monat erfolgen.

Für eine Notfallversorgung in Springe wird ein Modell unter der Trägerschaft der Klinikum Region Hannover (KRH)...

Weiterlesen

Goldgräber-Stimmung: Weltweit haben Pharmaunternehmen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 schon mehr Geld in Fusionen und Übernahmen investiert als im gesamten Vorjahr. Das zeigt eine KPMG-Analyse, die auf Zahlen von Thomson Reuters beruht. So betrug der Wert aller abgeschlossenen M&A-Transaktionen im ersten Halbjahr 2015 umgerechnet mehr als 230 Milliarden US-Dollar; der Gesamtjahreswert...

Weiterlesen

Kooperation in der Telemedizin: Qualcomm Life, Tochterunternehmen des US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmens Qualcomm, San Diego, und das Systemhaus SVA System Vertrieb Alexander, Wiesbaden, kooperieren. Ziel ist es, zukünftig gemeinsam Telemedizin-Lösungen anzubieten, die zur Verbesserung des Versorgungsmanagements im Gesundheitswesen beitragen: höhere Behandlungsqualität für...

Weiterlesen

Das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim, Ingelheim, hat im Jahr 2014 mit vielen Medikamentenzulassungen und Markteinführungen die Weichen für künftiges Wachstum gestellt. „Nach einem für uns herausfordernden Jahr 2014 konzentrieren wir uns jetzt auf die Markteinführung weiterer zahlreicher neuer Produkte und auf profitables Wachstum“, erklärte Professor Dr. Andreas Barner,...

Weiterlesen

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat die erste Regionale Gesundheitskonferenz im Rahmen der Gesundheitsregionen ins Leben gerufen. Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt betonte anlässlich der Veranstaltung die Bedeutung einer regional koordinierten und gesteuerten Gesundheitsversorgung, die alle Versorgungsbereiche im Blick hat. „Eine vernünftige medizinische Versorgungsstruktur ist die...

Weiterlesen

Der Markt ist in Bewegung. Im Großen wie im Kleinen – von der Pharmabranche über die MedTech-Branche bis zum Markt der Krankenkassen, Versicherungen und mittelständischen Unternehmen: Fusionen, Übernahmen und Zukäufe im Medizinsektor bestimmen zunehmend das Marktgeschehen. Allein für die Pharma-Branche hat die Unternehmensberatung Ernst & Young in einer Studie ein Transaktionsvolumen

Weiterlesen

Die Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH), Kassel, setzt seit sieben Jahren auf Industriepartnerschaften – und das mit nachhaltigem Erfolg zu beiderseitigem Nutzen.

Wirtschaftsbrief Gesundheit (WIB) sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden der GNH, Dr. med. Gerhard M. Sontheimer, über Strategien und Konzepte von Systempartnerschaften. | Das Interview führte Thordis Eckhardt.

WIB: Worin besteht der...

Weiterlesen

In zwei Einschätzungen sind sich die Akteure einig: Telemedizinische Anwendungen werden in den kommenden Jahren verstärkt Einzug in die medizinische Versorgung Deutschlands halten. Das ist die gute und zugleich visionäre Nachricht. Punkt eins. Punkt zwei – Status quo – bezieht sich auf realisierte Anwendungen, auf Einsatzgebiete, Hersteller und

Weiterlesen

Eine Studie zeigt der Landeshauptstadt den Weg: Die Stärken der Gesundheitswirtschaft am Standort Kiel liegen in der Telemedizin und Medizininformatik und in der maritimen Gesundheitswirtschaft. Sie sind wirtschaftlich entwicklungs- und ausbaufähig.

Weiterlesen

Verkauf zwecks Wachstum: TRUMPF Medizin Systeme, die unter anderem auf Kamera-, Videomanagement- und Assistenzsysteme spezialisierte Medizintechnik-Sparte des Ditzinger Werkzeugmaschinen- und Laserherstellers TRUMPF ist mit den deutschen Werken in Saalfeld, Thüringen, und Puchheim, Bayern, und den ausländischen Tochtergesellschaften an den amerikanischen Medizintechnik-Hersteller Hill-Rom Holdings...

Weiterlesen

Der Markt der Personalvermittlung boomt. Für die noch junge Branche, in der das Monopol der Bundesagentur für Arbeit erst 1994 aufgehoben und private Anbieter zur gewerblichen Jobausübung zugelassen wurden, stehen die Zeichen weiter auf Wachstum: Headhunter, Personalvermittlungsagenturen und Karriereportale verzeichnen Zuläufe an Jobangeboten und in der Kandidatennachfrage.

Weiterlesen