Immobilien & Gesundheit

Immobilien & Gesundheit

Haßfurt,  24. Juli 2017


Uponor übernimmt Produktionsstätte in Minnesota und investiert 5,6 Mio Euro

Uponor expandiert in der Produktion und baut in den USA die Kapazitäten im Bereich der PEX-Rohrproduktion aus. Das Unternehmen hat kürzlich einen Vertrag zur Übernahme einer Produktionsstätte mit einer Fläche von 22.000 qm im amerikanischen Hutchinson, Minnesota, unterzeichnet. Die Verhandlungen sollen bis Ende August 2017 abgeschlossen sein. Es handelt sich um die insgesamt elfte Produktionserweiterung in 26 Jahren. Die Investitionssumme beträgt 5,6 Mio. Euro.

Der Standort in Hutchinson, auch „Minnesota´s manufacturing city“ genannt, befindet sich 70 km westlich und in räumlicher Nähe zum bestehenden Werk in Apple Valley. Jyri Luomakoski, President und CEO der Uponor Gruppe: „Vorbehaltlich der technischen Zulassungen, werden wir mit dem zusätzlichen Werk unsere Produktionskapazitäten kurzfristig ausbauen können, um 2019 die erwartete, weiter steigende Nachfrage nach unseren Produkten bedienen zu können.“

Das Unternehmen will sich in den USA vor allem im Wohnungs- und Gewerbebau langfristig positionieren.