Immobilien & Gesundheit

Märkte & Unternehmen

Augsburg,  12. Mai 2015


Patrizia übernimmt Pflegeheim-Immobilie in Heppenheim

Die Patrizia Immobilien AG übernimmt eine Pflegeheim-Immobilie im hessischen Heppenheim. Der Kauf wurde im Mai beurkundet. Das 2008 errichtete Haus „Sankt Katharina“ verfügt über 124 Pflegeplätze und 21 betreute Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit mit 250 Quadratmetern. Die Gesamtmietfläche auf dem etwa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Lorscher Straße beläuft sich auf rund 5.700 Quadratmeter. Mit dem Betreiber der ausgelasteten Einrichtung wurde ein neuer, langfristiger Pachtvertrag abgeschlossen. „Mit dem Erwerb nutzen wir erneut Investitionschancen in ausgewählten Regionen mit einem steigenden Bedarf an Pflegekapazitäten“, erläutert Jan-Hendrik Jessen, Head of Fundmanagement Operated Properties bei Patrizia. Der Ankauf erfolgt für den Immobilienfonds „Patrizia Pflege-Invest Deutschland I“, der rund 30 Pflegeimmobilien umfasst. Verkäufer ist die Dreßler Bau GmbH in Aschaffenburg. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.