Immobilien & Gesundheit

Technologien & Anwendungen

Hamburg,  14. August 2018


HIH Real Estate startet Einsatz von KI im Unternehmen

Die HIH Real Estate (HIH), Hamburg, ist in eine weitere Etappe der Digitalisierung der eigenen Immobilienbestände gestartet: Sie nutzt seit Ende des vergangenen Jahres einen intelligenten, lernfähigen Bestandsdatenraum. In ihm wird die automatisierte Ablage aller bisher analog geführten Objektdaten und Transaktionsdokumente während des Lebenszyklus’ einer Immobilie durchgeführt.

Die eingespeisten Informationen sind für alle autorisierten Mitarbeiter, Kunden und Partner über Webapplikationen aktuell verfügbar. Erik Marienfeldt, Geschäftsführer HIH: „Ziel ist es, die Daten für den gesamten, als Drittmandate verwalteten Bestand oder für den Immobilienbestand der HIH in den nächsten drei bis fünf Jahren in das System zu übertragen und auswertbar zu machen.“