Immobilien & Gesundheit

Märkte & Unternehmen

Berlin,  26. November 2018


Hemsö erwirbt Pflegeheim im brandenburgischen Zeuthen

Das Deal-Karussel dreht sich weiter: Das schwedische Unternehmen Hemsö Fastighets AB hat über ein Tochterunternehmen im brandenburgischen Zeuthen in der Nähe Berlins ein weiteres Pflegeheim erworben. Es liegt in der Fontaneallee 29 mit unmittelbaren Zugang zum Zeuthener See.

Das im Jahr 1997 erbaute Objekt ist vollbelegt und verfügt über rund 8.700 Quadratmeter Nutzfläche, verteilt auf 55 Einzelzimmer sowie 87 betreute Wohnungen. Betreiber ist das Charleston Wohn- und Pflegezentrum Zeuthen. Hemsö will in das Pflegeheim rund 13 Millionen Euro investieren.

Der Hemsö-Bestand an Pflegeheimen im Bundesland hat sich mit dem Zukauf auf 43 Objekte erhöht, eingeschlossen sind zwei Pflegeheim-Projektentwicklungen. Ingsesamt verfügt das Unternehmen über rund 4.400 Pflegeplätze und rund 350 betreute Wohnungen in Deutschland.